Sexuelles Verlangen bei der Frau: Störfaktoren

Sexuelles Verlangen bei der Frau: Störfaktoren

Wie bei den anderen sexuellen Dysfunktionen der Frau, haben wir es auch bei den Störungen des sexuellen Verlangens (Appetenzstörungen) in vielen Fällen mit einem komplexen Ineinandergreifen von intrapsychischen, partnerschaftlichen und biologischen Faktoren zu tun. Wenngleich in der Praxis bei Verlangensstörungen häufig psychologischen Faktoren vergleichsweise größeres Gewicht zukommt oder diese zumindest…

Read More

Ängste und sexuelle Schuldgefühle

Ängste und sexuelle Schuldgefühle Viele Frauen mit Orgasmusproblemen berichten von Angstgefühlen verschiedenster Art. Am häufigsten sind wohl die Ängste, sich während des Orgasmus zu „verlieren“, d.h. die Kontrolle über sich und das sexuelle Geschehen zu verlieren. Psychoanalytische Sichtweise Die Angst, sich in der intensiven Nähe mit dem Partner während…

Read More

Orgasmusfördernde Interaktionen der Frau mit dem Partner

Orgasmusfördernde Interaktionen der Frau mit dem Partner In der Übersichtsstudie von 1994 hat C.R. Ellison (2000) 2.371 Frauen mit Hilfe eines umfangreichen Fragebogens nach Aktivitäten gefragt, die ihre Orgasmusfähigkeit während des Intimverkehrs erhöhen oder erleichtern. 90 Prozent der Frauen gaben an, dass sie sich beim sexuellen Akt so…

Read More

Vortäuschen des Orgasmus

Vortäuschen des Orgasmus Laut einer früheren Studie von C. Darling und J. Davidson (1986) entscheiden sich viele Frauen (bis zu 58 %), einen Orgasmus vorzutäuschen, um sich von Scham- und Schuldgefühlen kurzfristig zu entlasten, ihrem Partner Bestätigung zu geben oder partnerschaftlichen Auseinandersetzungen aus dem Wege zu gehen. Orgasmusstörungen vorprogrammiert Eine Studie…

Read More

Über Sex reden: Auswirkung der Kommunikation auf die Sexualität der Frau

Über Sex reden: Auswirkung der Kommunikation auf die Sexualität der Frau Kommunikationsdefiziten bzw. -hemmungen und einem Mangel an Zufriedenheit über die Kommunikationsform wurde für die Entstehung oder Aufrechterhaltung von sexuellen Störungen ein großer Einfluss zugesprochen. In einer älteren Studie von P.R. Kilman et al. (1983), in der 48 Frauen…

Read More

Orgasmusfähigkeit der Frau im Alter

Orgasmusfähigkeit der Frau im Alter Nach J. Bitzer (2003) scheint die Orgasmusfähigkeit der Frau durch den menopausalen Übergang und das Älterwerden nicht wesentlich beeinflusst zu werden. Verschiedene Studien zeigen eine gleich bleibende, eventuell sogar ansteigende Frequenz des Orgasmuserlebens mit zunehmendem Alter. Ein Grund dafür kann die Zunahme der sexuellen Erfahrung…

Read More

Faktoren weiblicher Orgasmusfähigkeit

Faktoren weiblicher Orgasmusfähigkeit Frauen verfügen im Vergleich zu Männern über eine größere Variationsbreite sexueller Reize, die sie zum Orgasmus führen. Darüber hinaus können sie bei ausreichender sexueller Stimulation prinzipiell mehrere Orgasmen hintereinander erleben, brauchen jedoch für die Erregungssteigerung beim Intimverkehr eine länger andauernde Stimulation. Eine neuere Untersuchung von RJ Levin…

Read More

Orgasmus bei Selbstbefriedigung und mit Partner

Orgasmus bei Selbstbefriedigung und mit Partner Die physiologisch intensivsten Orgasmen erleben Frauen laut der klassischen Studie von W. Masters und V. Johnson (1966) durch Selbstbefriedigung, wobei auch nicht unbedingt eine lang andauernde Stimulation benötigt wird. Frauen beschreiben dennoch unabhängig vom Orgasmuserleben sexuelle Erlebnisse mit ihrem Partner als befriedigendste Aktivität, was…

Read More