Prostatakrebs: Therapie

Der Inhalt von SexMedPedia ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Website dienen keinesfalls als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete Ärztinnen und Ärzte. Der Inhalt von SexMedPedia darf nicht dazu verwendet werden, eigenständig Diagnosen zu stellen und Behandlungen zu beginnen oder abzusetzen. Durch weiterlesen akzeptieren…

Read More

Hormontherapie bei Prostatakrebs

Hormontherapie bei Prostatakrebs Prostatakrebs ist zumindest für einen gewissen Zeitraum vom männlichen Geschlechtshormon Testosteron abhängig. Die Produktion von Testosteron erfolgt größtenteils im Hoden. Die dafür nötigen Impulse kommen jedoch von bestimmten Arealen im Gehirn (Hypothalamus), die Botenstoffe (sogenannte Releasing-Hormone) produzieren, welche wiederum die Bildung anderer Botenstoffe (luteinisierendes Hormon - LH)…

Read More

Prostatakrebs: Chemotherapie und neue Therapieansätze

Prostatakrebs: Chemotherapie und neue Therapieansätze Eine Chemotherapie kommt bei Prostatakrebs vergleichsweise erst sehr spät zum Einsatz, nämlich frühestens dann, wenn sämtliche hormonellen Therapieformen ihre Wirksamkeit verloren haben. Durch die Verwendung neuer und besser wirksamer Substanzen konnte in den letzten Jahren erstmals auch eine - wenngleich bescheidene - Lebensverlängerung erzielt werden.…

Read More