Modelle weiblicher Sexualität

Modelle weiblicher Sexualität Grundsätzlich lassen sich hinsichtlich der Sexualität drei Aspekte unterscheiden (vgl. Beier et al. 2001): Der narzisstische Aspekt, d.h. die intrapsychische Funktion (innerhalb der Psyche ablaufend) und die Bedeutung von Sexualität für die Selbstbestätigung und Selbstregulation sowie für die Identität als Mann oder Frau. Der Beziehungsaspekt, d.…

Read More

Sexuelle Funktionsstörungen: Vom Tiermodell zum Menschen

Der Inhalt von SexMedPedia ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Website dienen keinesfalls als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete Ärztinnen und Ärzte. Der Inhalt von SexMedPedia darf nicht dazu verwendet werden, eigenständig Diagnosen zu stellen und Behandlungen zu beginnen oder abzusetzen. Durch weiterlesen akzeptieren…

Read More

Sexualstörungen und Neurobiologie - Einleitung

Der Inhalt von SexMedPedia ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Website dienen keinesfalls als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete Ärztinnen und Ärzte. Der Inhalt von SexMedPedia darf nicht dazu verwendet werden, eigenständig Diagnosen zu stellen und Behandlungen zu beginnen oder abzusetzen. Durch weiterlesen akzeptieren…

Read More