In Österreich sind 12.500 Frauen und Männer an Multipler Sklerose (MS) erkrankt. Dadurch entstehen körperliche und psychische Veränderungen, die auch die Sexualität betreffen.

Dr. Elia Bragagna erklärt im SexTalk, in welchen Bereichen Sexualität von MS beeinflusst wird und zeigt praktische Lösungsansätze auf, um Sexualität wieder entspannt genießen zu können!


Weiterführende Artikel

Multiple Sklerose und Sexualität – Interview mit Dr. Kollross-Reisenbauer

LoFric Sense

Multiple Sklerose

Symptome der Multiple Sklerose

Sexuelle Veränderungen bei Multipler Sklerose

Checkliste Multiple Sklerose